Loading...

Rudern als naturnahe Freizeitaktivität

Rudern ist gesund und hält fit, Rudern ist Natur- und Erlebnissport
Rudern ist Freizeit- und Familiensport, Rudern ist nahezu in jedem Alter erlernbar
Ruder ist sowohl Mannschafts- als auch Individualsport

Rudern als aktive Freizeitbeschäftigung


Neben dem Rennrudern, das in erster Linie von unseren Schülern und Jugendlichen ausgeübt wird, gibt es eine große Zahl von Erwachsenen Mitgliedern, die Rudern als „Work Out“ zur Fitnesserhaltung betreiben.

Beliebt ist auch das „Breitensport-“ und „Wanderrudern“ auf unseren zahlreichen schönen Gewässern wie unseren Seen und natürlich auf der Donau bis zur Mündung ins schwarze Meer.

Unter dem Begriff „Masters Rudern“ finden zahlreiche nationale und internationale Ruderregatten statt, die zumeist von ehemaligen Leistungsruderern besucht werden. Jährlicher Höhepunkt ist dabei die FISA Masters Regatta, die jedes Jahr in einem anderen Land (bis nach Australien) ausgetragen wird und an der schon Mitglieder unseres Vereines mehrmals teilgenommen haben.

Perfekt im Fluss - Rudern im Einklang

Flüssig und harmonisch übers Wasser gleiten: das Ziel aller Ruderer

Perfekt im Fluss ist, wer den optimalen Bewegungsablauf findet und mit sich, der Natur und dem Team im Einklang ist. Rudern ist anspruchsvoll - nicht nur körperlich, sondern auch mental. Der Rudersport ist eine wahre Lebensschule, in der die Ruderer lernen, sich auf eines zu konzentrieren: Den perfekten gemeinsamen Schlag, damit das Boot immer schneller durch das Wasser gleitet.

Allgemeine Trainingszeiten

Wir treffen uns in der Rudersaison (April bis Oktober) jeden

Dienstag und Donnerstag um 18:00

zum gemeinsamen Rudern. Zu diesen Zeiten ist immer ein erfahrener Bootsmann anwesend, der die Bootseinteilung vornimmt und auf einen ordnungsgemäßen Ablauf des Ruderbetriebes achtet. Der Bootsmann nimmt sich besonders der neuen Vereinsmitglieder an, um diese in den Verein einzubinden. Er rudert grundsätzlich mit der rudertechnisch schwächsten Mannschaft mit und versucht die Rudertechnik und die Fahrordnung sowie Kommandos zu vermitteln.

Individuelle Vereinbarungen zu gemeinsamen Ausfahrten (mind. ein Bootsmann dabei) sind natürlich jederzeit möglich und sehr erwünscht!

Rundum fit durch rudern

Rudern ist der perfekte Fitness-Sport: Er trainiert Kraft wie Ausdauer. Rudern ist das gesündeste Figurtraining!

Rudern bedeutet Rhythmus. Für den Sportler auf dem Wasser ist das elementar, denn sonst liegt er schnell drin. Für den Ruderer auf dem Heimtrainer mag das auf den ersten Blick weniger wichtig sein, ruht sein Boot doch auf festen Füßen. Aber auch an Land muss man sich am Riemen reißen und technisch sauber trainieren, damit das Rudern sein ganzes, die Gesundheit förderndes Potenzial mobilisieren kann. Dann aber ist der Benefit für die Fitness gewaltig: „Einerseits zählt Rudern mit zu den intensivsten Ausdauersportarten, andererseits bietet es gleichzeitig ein optimales Krafttraining für alle großen Muskelgruppen“, sagt Dr. Andreas Hebbel- Seeger von der Uni Hamburg.

Perfekt für Frauen

Was wahrscheinlich die wenigsten vermuten: Am stärksten beteiligt an der komplexen Ruderbewegung sind die Beine – nicht der Rücken. Der teilt sich zusammen mit den Armen lediglich den Rest der Arbeit. Dadurch qualifiziert sich das Rudern als perfektes Fitness-Programm für Frauen. Besser als jeder Cross-Trainer, effektiver als Laufband oder Ergometer verbrennt es Kalorien und formt Muskeln – Bauch, Beine, Po im Hauruckverfahren.

Trainingsraum

Auch im Winter (außerhalb der Rudersaison) bieten wir unseren Mitgliedern die Möglichkeit, ihre Fitness zu erhalten. Unser mit zahlreichen Ruderergometern und sonstigen Kraftgeräten gut bestücktes „Fitnesscenter“ steht für Mitglieder zu gewissen Trainingszeiten zur Verfügung. Kurzum, der Ruderclub Wels freut sich über ihr Interesse, ob Jugend oder Erwachsene sie finden bei uns die Möglichkeit einen schönen, gesunden Sport kennenzulernen.

Der Trainingsraum mit all seinen Geräten kann außerhalb des Jugendtrainings (in den Wintermonaten Mo, Mi u. Fr. 16:00 - 19:00 Uhr, Di u. Do 16:00 - 18:00 Uhr und Sa. 10:00 - 12:00 Uhr) von jedem Mitglied kostenlos benützt werden.

Rudern im Trainingsraum